TAT – Train advanced Trainer

An diesem Wochenende (12.06.-14.06.2015) haben sich die VWI Trainer in Ilmenau versammelt.

IMG_1681

Neben einzigartigem Teambuilding hatten die anwesenden Trainer die Chance, sich von Kompetenznetwerk & Berufsleiter Wolfgang Raith und seinem Kollegen Jonas Bender im Umgang mit Bewerbungsunterlagen schulen zu lassen.

TAT

Als Siegener Trainerin vor Ort hat Franziska Becker für die HG einige aufschlussreiche Erkenntnisse mitgebracht.

Außerdem hatten die Trainer Sonntag die Chance sich intensiv über ihre Erfahrungen, Herausforderungen und Motivationen auszutauschen.

Das Abendprogramm, begleitet durch die HG Ilmenau und das Bundesteams Ressort Eventmanagement, kam ebenfalls nicht zu kurz und diente dem Ausbau des bundesweiten Netzwerkes.

IMG_1675

Habt ihr auch Lust Trainer zu werden, durch Deutschland zu reisen, viele nette Leute kennen zu lernen und über euch hinauszuwachsen?!

Ende des Jahres werden neue Trainer in Bremen ausgebildet und das Team freut sich immer über motivierten Zuwachs. Weitere Informationen folgen…

VWI 5 Kampf Vorrunde in Siegen

logo5kampf

Am Freitag, den 29.Mai 2015 haben sich die Hochschulgruppen aus der Hochschulgruppenkooperation West in Siegen versammelt, um sich zu qualifizieren.

Wie beim VWI 5-Kampf üblich, sind die Teams in fünf unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander angetreten und haben ihr Können unter Beweis gestellt.

Nach dem Kennenlernen, der Begrüßung und einer kleinen Stärkung starteten die Kandidaten in die Disziplin „Economy“ und haben in weniger als 1 Stunde ihre Konzentration der gegebenen Fallstudie gewidmet.

IMG_0758IMG_0765

Während der Jury-Entscheidung hatten die Teams Verschnaufs-Pause, um sich auf den kreativsten Teil des Tages vorzubereiten.
In „Creativity“ hatten sie die Aufgabe aus vorgegebenen Materialien innovative, praktische und natürlich möglichst kreative Hüte zu basteln, die im Anschluss der Jury präsentiert wurden.

IMG_0778IMG_0845

IMG_0808

Um wieder wach zu werden, folgte die dritte Disziplin. Im Sackhüpfen bewiesen die Teams ihre Power und im anschließenden „Blinden-Parcour“ außerdem ihr Geschick.

IMG_0864IMG_0874

 

Die neu gewonnene Motivation nutzend konstruierten die Teams eine Brücke rein aus Strohhalmen und Zeitungspapier. Diese sollte 2,50 m lang und 0,5 m hoch sein und mindestens so stabil, das ein Tischtennisball diese Distanz zurück legen kann.

IMG_0886

IMG_0889

 

Nach dem Besuch von einigen Siegener Studenten, die zum anfeuern dazu kamen, wurden die Teams nacheinander in einen Raum „gesperrt“, der mit Rätseln und Tipps gefüllt war, um die Aufgabe aus dem Raum herauszufinden zu meistern.

IMG_0904

Nach einem erfolgreichen langen Tag und einer Pizza-Feedback Runde fand auch endlich die Siegerehrung statt.

Wir sind stolz sagen zu dürfen, dass die Finalisten in Landshut sich warm anziehen müssen, wenn die HoKoo West Sieger HG Dortmund (2.Platz) und HG Siegen (1.Platz) zum Finale anreisen.

IMG_0942

Glückwunsch!!!!

Und auf geht’s nach Landshut!

IMG_0754

VWI FIFA 15 Cup

Am 26. Juni startet das erste Fifa 15 Turnier im Raum PB-A 401 an der Uni Siegen.
Wir treffen uns um 16Uhr und spielen im K.O. System mit Loserstree, sodass auch diejenigen, die in der ersten Runde von Fifa benachteiligt wurden, eine weitere Chance erhalten, den Fifa Thron erklimmen zu können.
Es sind ungefähr 4 Stunden für die Durchführung des Turniers angesetzt.
Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Plätze begrenzt, sodass das sogenannte Windhundverfahren gilt.
Wer sich zuerst anmeldet bekommt einen Startplatz. Dieser wird mit einer Mail Bestätigt.
Teilnahmegebühr beträgt 5€ (Snacks und Getränke inklusive)
Melde Dich jetzt an: Anmeldeformular!

FIFA Turnier

ESTIEM Vision “More than Energy” in Seville, Spain

Seville, more than 38 °C, no breezes in sight. The Vision in the south of Spain kicks off.

The LG Seville provided a week-long agenda of workshops and company visits revolving around their “More than energy” theme, giving insight on the production of organic fuel and renewable energies.

Two members of LG Siegen dared to hop on the plane to hot Seville to receive updates on the latest techniques and developments at names as CESPA, one of the biggest spanish suppliers of oil and gas and other research facilities.

The production of 2nd and 3rd generation organic fuels, occurring problems in handling the organic material and the cycle from oil to fuel – everything was covered in this Vision event. Renowned Professors were not only giving presentations but were also available for discussion providing even deeper insights.

Very fascinating was the company visit at Airbus Military and their final assembly line of the A400M, one of todays most advanced cargo planes. An aviation engineer showed us around and explained how such a big company can gather modules from all over the world and put them together to form such a complex machine.

Besides all the academic content, the culture of Spain and Seville itself were also properly regarded. Seville being a fiercely fought over city in the past, today has lots of historical buildings and interesting stories to offer. Fans of the TV-series “Game of Thrones” can also visit some of the shooting locations such as the beautiful royal gardens of Alcázar.

If paella with fresh seafood or the delicious Jamó Serrano, most of you already encoutered Spain on the menu. We were able to try all their cuisine and make out our personal favorites!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Abhängen mit dem VWI – Bouldern

Am 20. Juni werden wir zusammen Bouldern gehen in der Jung’s Boulderhalle (Bismarckstraße 81). Wir treffen uns um 10 Uhr im Eingangsbereich der Boulderhalle. Zwei Stunden werden wir an einem Training teilnehmen und können dann noch so lange in der Halle bleiben wie wir möchten!

Kosten: 4 € pro Person (Normalpreis 8 €). Schuhe können gegen einen Aufpreis ausgeliehen werden.
Die maximale Teilnehmeranzahl ist auf 30 Personen beschränkt und daher werden wir dir nach der Anmeldung noch per Mail zu- oder absagen!

Melde dich jetzt an: Anmeldeformular

Bouldern

Nachbericht: Exkursion – Amsterdam

Vom 27.04.-01.05.2015 war die VWI-ESTIEM Hochschulgruppe Siegen e.V. mit 45 Interessierten Studierenden der Universität Siegen auf der diesjährigen “Superexkursion” in Amsterdam.

Bus1

Neben einigen wirklich interessanten Firmenbesichtigungen gab es auch reichlich Zeit um die kulturellen Aspekte der Stadt zu genießen. Auch die Unterkunft, im Center Parks De Eemhof, hatte einiges zu bieten. Das Schwimmbad und die vielseitigen Freizeitaktivitäten im Park, haben für ausreichend Ablenkung gesorgt.

IMG_8685

Hauptaspekt unserer Reise war es jedoch, einen Einblick in den Entwicklungsstandort ESTEC - European Space Research and Technology Centre (http://www.esa.int/About_Us/ESTEC) zu bekommen. Dieser ist Teil der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) mit Sitz in Noordwijk und ist für Koordination mit der Industrie zuständig. Im ESTEC werden Satelliten auf ihre Tauglichkeit für Weltraumbedingungen getestet. Dazu gehören u.a. Vibrations- und Schocktests, Thermal-/Vakuum-Tests und Weltraumsimulation sowie Tests für Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV).

IMG_4964IMG_4982IMG_4969

Zu guter letzt ging es dann noch zu Europas größtem Start-Up Komplex ‘YES!Delft!’ (http://www.yesdelft.nl/), der in der gleichnamigen Stadt Delft sein Zuhause gefunden hat. Hier hatten die Studenten die Möglichkeit einen Einblick in die Arbeitsweise von über 40 Unternehmen zu bekommen. Nicht nur die Präsentation von verschiedenen Geschäftsmodellen haben uns fasziniert, sondern auch die Vielzahl an Möglichkeiten für junge, dynamische und innovative Unternehmensgründer.

Photo 01-05-15 15 07 40Photo 01-05-15 15 13 20Photo 01-05-15 15 12 46

Als Fazit bleibt festzuhalten: Sowohl die Firmenbesichtigungen als auch die Freizeitmöglichkeiten, hatten einen ausgeglichenen Anteil an unserer Fahrt und wir Wünschen uns auch im nächsten Jahr wieder eine ähnlich lebhafte und interessierte Truppe wie in diesem Jahr.

 

 

 

 

Google Exkursion / Standort Hamburg

googleSehr geehrte Studis,

Sehr geehrte Freunde und Hochschulangehörige,

Sehr geehrte VWI-ESTIEM HG-Siegen e.V.-Mitglieder,

zwischen dem 11. und 13.06.2015 ist es endlich soweit. Wir besuchen das Google Headquarter Germany und verbringen fast ein ganzes Wochenende in der Hansestadt Hamburg. Vor Ort bekommen wir einen Einblick in die verschiedene Business Bereiche, die Abläufe hinter den Kulissen und ein paar spannende Fachvorträge nehmen wir auch mit.

Alle weiteren Infos könnt ihr dem Anmeldeformular entnehmen:

http://goo.gl/forms/ajFhSRZH28

Mit freundlichem Gruß

Eure VWI-ESTIEM HG Siegen e.V. Hochschulgruppe

Bei Fragen und Anregungen:

Milan Alidousty (Vorstandsvorsitzender)
alidousty@vwi-siegen.de

Alexander Mattheus (Vorstand für Veranstaltungskoordination)
mattheus@vwi-siegen.de

Nivan Canbolat (Unternehmenskontakte)
canbolat@vwi-siegen.de

VWI 5 Kampf Vorrunde

Bald ist es wieder soweit! Das VWI 5 Kampf Finale findet dieses Jahr in Landshut statt. Während dieser viertägigen Veranstaltung ringen Hochschulgruppenteams aus ganz Deutschland in fünf verschiedenen Disziplinen, aus den Bereichen:

Fun, Economy, Creativity, Technic und Sports.

5kampf

Um sich dafür zu qualifizieren gibt es deutschlandweit ein paar Vorrunden – eine davon in Siegen!
Hier könnt ihr an einem Tag beweisen, dass ihr die Disziplinen umsetzen könnt. Durch die vielfalt, müsst ihr nicht in jeder Disziplin den ersten Platz machen – es schadet allerdings auch nicht ;)

Am 29. Mai, 2015 ist die Veranstaltung ganztägig angesetzt. Es erwarten euch kleine Auszüge und Aufgaben jeder Disziplin, damit die Teams, die sich die ersten beiden Plätze sichern gut vorbereitet nach Landshut fahren können und ihr HG vertreten können.

Anmeldeschluss: 19.05.2015 um 23:59 Uhr

Mit Stolz erinnern wir daran, dass das Siegener Team letztes Jahr den Gürtel gewonnen hat und sich auf würdige Gegner freut :)

Wollt ihr es versuchen? – Dann meldet euch hier an: VWI Fünfkampf

FullSizeRender

 

Wir freuen uns am Tag selbst auch über ein paar Zuschauer und “Cheerleader”, die ihr Team unterstützen wollen.