3. Vollversammlung / Weihnachtsfeier

Universität Siegen, Paul-Bonatz-Campus.

VWI Weihnachtsfeier_2Am Freitag, 05.12.2014, haben sich 42 Studis zu unserer alljährlichen Weihnachtsfeier zusammengefunden.

Bevor die Feierlichkeiten jedoch beginnen konnten, und wir uns gegenseitig beim Wichteln in Weihnachtsstimmung gebracht haben, gab es eine recht Informative Vollversammlung für Interessenten und Mitglieder der VWI-ESTIEM Hochschulgruppe Siegen.

VWI Weihnachtsfeier_3Auf dem Index standen Themen wie das kommende Strategiewochenende, das ESTIEM Netzwerk, die Hochschulgruppenversammlung, die Superexkursion & überaus interessante Workshops für Studenten aus dem technisch-wirtschaftlichen Bereich.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den 42 Teilnehmern und wünschen euch allen ein gesegnetes Fest!

VWI Weihnachtsfeier (Wichteln)

___________________________________________________________________________________________________

Die VWI-ESTIEM Hochschulgruppe Siegen ist ein Verein engagierter Studierender des technisch-wirtschaftlichen Bereiches. Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen Mitgliedern, Wissenschaft und Wirtschaft.

Als aktiver Teil unserer Dachverbände VWI & ESTIEM eröffnen wir Zugang zu deutschland- und europaweiten Netzwerken.

Außerdem bieten wir den Rahmen unser Umfeld gemeinsam zu gestalten und ermöglichen dadurch persönliche und professionelle Weiterentwicklung unserer Mitglieder.

___________________________________________________________________________________________________

Erfahrungsbericht über Praktikum in der Technologieberatung

 Unser Mitglied Christoph Hilpisch hat sich für ein Praktikum in der Technologieberatung interessiert und über die VWI ESTIEM HG  Siegen e.V. einen sehr guten Kontakt zur Firma INVENSITY GmbH bekommen. Über sein mehrmonatiges Praktikum möchte er kurz berichten:
“Hallo zusammen, 
mein Name ist Christoph.
Ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Siegen und ich bin seit Oktober Praktikant am Wiesbadener Standort von INVENSITY.
Mein Erster Kontakt mit INVENSITY entstand im Mai 2014 über einen Workshop meiner Hochschulgruppe des VWI ESTIEM Siegen e.V.
Der Workshop „Kommunizieren in herausfordernden Situationen“ bot uns Teilnehmern einen guten Einblick in Herausforderungen in der Kommunikation, die im Leben eines Consultants auftreten können.
Nach erfolgreicher Bewerberbung wurde ich gleich von Beginn an als vollwertiges Mitglied des Teams gesehen und habe Unterstützung erhalten wo sie nötig war. Darüber hinaus war ich sofort in das Miteinander integriert, wie es erfahrungsgemäß leider nicht überall üblich ist, umso erfreulicher war es dies bei INVENSITY so zu erleben.

Zum Einstieg habe ich mich um die Energieversorgung des NewElKiWa (Ein Projekt rund um einen elektrisch unterstützen Kinderwagen) gekümmert und recherchiert, welche Art von Akkupacks sich am besten eignen um die Motoren, das Human-Machine-Interface (HMI) und alle andere Abnehmer mit ausreichend Energie versorgen zu können. Zur Energieabgabe des Akkus war es noch wichtig den Ein-und Ausbau im System zu beurteilen. Einige Hersteller bieten gute Komplettlösungen mit integrierten Lade-und Dockingstationen sowie einer Hülle, die auch unsere Anforderungen an Temperaturen und Witterung kompromisslos erfüllen. Viele Hersteller der Batterien sitzen in Fernost was die Kommunikation zum Teil schwierig gemacht hat. Der Spaß dabei sich mit fremdsprachigen Kontakten zu verständigen hat aus der Herausforderung aber schnell eine tolle Chance zum Lernen wachsen lassen. Abschließend konnte ich eine klare Empfehlung abgeben und hatte mein erstes Arbeitspaket erfolgreich erfüllt.

Kaum fertig kam auch schon eine neue, unvorhergesehene Aufgabe auf mich zu. Es ging um die Mitarbeit an einem Kundenprojekt. Aufgrund meines mitgebrachten Hintergrundwissens durch die Ausbildung zum Industriemechaniker und der vorangegangenen Tätigkeit am Lehrstuhl für Materialkunde und Werkstoffprüfung wurde ich gefragt, ob ich Interesse hätte einen erfahrenen Consultant bei einer Machbarkeitsstudie für einen Kunden zu unterstützen. Weg vom internen Kinderwagenprojekt hin zu einem Kundenprojekt mit Blick auf eine innovative Neuentwicklung im Automotive Bereich.
Diese Entwicklung ist für mich als Praktikanten sehr spannend und sie zeigt die Vielfältigkeit möglicher Aufgabengebiete im Unternehmen.
Bisher umfasst die Aufgabe, die Kontaktaufnahme zu Kunden und Zulieferern, Berechnungen und teilweise auch grobe Auslegung, Recherchearbeit in neuen Fachgebieten und bietet mir zusätzlich einen sehr konkreten Einblick in die Projektarbeit eines Consultants.

Vom ersten Tag an wurde ich von einem erfahrenen Consultant sehr gut betreut. Generell fühlt man sich wirklich gut aufgehoben und nie mit einem Problem alleingelassen. Das junge Team ist über die Grenzen der Arbeit hinweg sehr eng verknüpft, ob wöchentliche Sportveranstaltungen oder mal nach Feierabend gemeinsam weggehen. Es wird nie langweilig.

Natürlich habe ich mir vor dem Start Gedanken zu meinen Erwartungen gemacht und muss sagen, dass ich schon jetzt mehr erfahren und lernen konnte, als ich es gedacht habe. Mir wird die Chance gegeben einen konkreten Einblick in den Consulting-Alltag zu gewinnen und ich kann meinen Teil zu einem konkreten Projekt beitragen. Nach meinem Studium kann ich mir den Einstieg bei INVENSITY sehr gut vorstellen und freue mich auf spannenden Aufgaben.”

VWI Fußball Event

Neben dem Studium bietet unserer Hochschulgruppe auch ein breites Spektrum von Freizeitaktivitäten an.

VWI-Soccer-Halle-Netphen

Diesmal (21.11.2014) haben sich 13 sportbegeisterte Mitglieder, zum Hobby-Kick in der Netphener Soccerhalle, zusammengefunden.

IMG_0363

Das 2-stündige Event hat den ein oder anderen zwar konditionell an seine Grenzen getrieben, jedoch hatten alle Teilnehmer sichtlichen Spaß miteinander.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns schon auf das nächste mal VWI Fußball!

Brunel Workshop

Am 20.11.2014 haben Studenten der Universität Siegen / des technisch-wirtschaftlichen Bereichs, eine Fallstudie zum Thema Projektmanagement durchgeführt.

IMG_4546

Wie jedes Jahr konnten die Teilnehmer diverse Schlüsselkompetenzen des Projektmanagements kennen lernen und neue Kontakte mit anderen Studenten und künftigen Arbeitgebern knüpfen.

Wir, als Ausrichter dieser Veranstaltung, bedanken uns Recht herzlich bei allen Teilnehmern ,dem Team von Brunel (http://www.brunel.de/) und freuen uns schon jetzt auf den nächsten Workshop im kommenden Jahr!

Vision: Space Food / Moscow

Vom 12.11.2014  bis zum 18.11.2014 haben zwei Studenten aus unserer Local Group die Gelegenheit genutzt und sind nach Moscow auf die Vision Spacefood gefahren.

gruppenphoto

Local Groups aus ganz Europa ( Portugal, Niederland, Türkei, Deutschland, Ungarn, Spanien etc. ) hatten die Chance viele neue Eindrücke und Interessante Fakten über Spacefood zu sammeln!

Vorträge von renommierten Professoren, interessante Workshops und hervorragend organisierte Ausflüge, sowie das legendäre „PLAY HARD“ waren Teil der Agenda!

Ein anderes Land, eine neue Stadt, Essen aus dem Weltall und viele neue Freunde. Letztendlich gingen wir alle mit strahlenden Augen zurück in unsere Heimat und tragen unsere Eindrücke in unsere Localgroups.

See you somewere in Europe!

Einladung zur: 3. Vollversammlung / Weihnachtsfeier / Plan-B

3 in 1 special!

3. Vollversammlung

Hallo liebe Interessenten/Mitglieder der VWI-ESTIEM Hochschulgruppe Siegen e.V.,

am Freitag, 05.12.2014, 17:00 Uhr, treffen wir uns in geselliger Runde um die aktuellen Neuigkeiten und kommende Events mitzuteilen. Alle Interessierten/Mitglieder sind herzlich eingeladen, mit uns ein lockeren Abend in geselliger Runde zu verbringen.

Anschließend veranstalten wir eine Weihnachtsfeier und gehen ab 23 Uhr in den Club Plan-B!

Mehr Infos unter: WIR laden ein zum 05.12.2014

 

Lasertag-Event

Am Samstag den 25.10.2014 fanden sich interessierte VWI-Mitglieder in der LaserArea Lasermaxx – Herborn (http://www.laserarea.de/) zu einem Laser Tag Event ein.

Lasertag

 

Mit 15 Teilnehmern fand die Veranstaltung regen Zuspruch. Bei dem Indoorsport, der vielen aus einer amerikanischen Sitcom bekannt ist, hatten alle Teilnehmer viel Spaß und konnten sich nach dem Motto „Run run run run run“ richtig auspowern.

Anschließend ging es in die Bar Golden Eye 008 (http://www.goldeneye-bar.de/). Dort hat man den Nachmittag mit ein paar Runden Billard und kühlen Getränken abklingen lassen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Tag ein voller Erfolg war und sich dadurch vor allem der Zusammenhalt der Gruppe gestärkt hat.

Abschließend möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern und Organisatoren bedanken und freuen uns auf das nächste Event.

Vollversammlung der Hochschulgruppe

16.10.2014, 18 Uhr, Paul-Bonatz-Campus.

Auftakt in ein neues Semester!
VV 16.10.2014


In der letzten Woche saßen wir in geselliger Runde zusammen um einen Einblick in den aktuellen Semesterplan zu bekommen. 
Neben der Präsentation unserer Hochschulkontaktmesse, haben unsere ESTIEM Participants ein wenig von ihren Auslandserfahrungen “all around Europe” berichten können und es wurde ein kurzer Exkurs in die Arbeitsweise unserer Hochschulgruppe vermittelt. Anschließend hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit, sich bei ein paar kühlen Getränken und chilliger Musik auszutauschen und die Seele baumeln zu lassen.

Die VWI-ESTIEM Hochschulgruppe Siegen e.V. bedankt sich bei allen Mitgliedern / Neumitgliedern / Interessenten, die unsere 1. Vollversammlung so lebhaft mitgestaltet haben!

Unser nächster Termin ist für Mittwoch den 12.11.2014 datiert. Wir freuen uns schon jetzt, EUCH dort wieder zu sehen!